Über mich

Eigentlich hätte ich wie mein Vater Tischlermeister werden sollen aber die Mittelschulprofessoren überzeugten meine Mutter für mein Studium Chemie, Physik und Mathematik an der Uni Wien.


Nicht erst seit 1976 weiß ich wie schön es in Kärnten ist. Als Wiener – also mit Migrationshintergrund – wurde ich in Kärnten sehr gut aufgenommen und genieße das naturnahe Leben am Waldrand mit eigener Trinkwasserquelle und Blick auf gut 100 km ferne Berge. 


Zwei meiner 4 Kinder kamen hier auf die Welt. Dennoch genieße ich Aufenthalte in Wien wo ich bis 1972 lebte. Zuerst ging es nach Zürich (postgraduate an der ETH -Eidgenösssische Technische Hochschule) und dann an den Attersee wo ich in der Chemiefaser Lenzing gearbeitet habe.


Mein jüngerer Sohn Florian aus zweiter Ehe hat ebenfalls Violine und Viola erlernt und Orchestererfahrung gesammelt. Nach der Matura 2004 hat er bei den Pionieren in Villach den LKW-Führerschein gemacht und seither aufgefrischt. Er hat Med-IT/Healthcare IT an der FH in Klagenfurt studiert und als Diplomingenieur absolviert. Derzeit ist er bei Siemens Healthcare Diagnostics GmbH (Siemens Healthineers) in Graz angestellt und betreut dort Radiologen im extra- sowie intramuralen Bereich im Bereich der Bildaquistion, Bildbefundung und Langzeitarchivierung Österreich und EU-weit.


Meine Frau Wilma Paul unterstützt mich seit vielen Jahren in der Buchhaltung und verwaltungstechnischen Angelegenheiten.  Sie war in der Volksschule Villach Fellach und dann im BG BRG Villach St.-Martin Elternvereinsobfrau und danach Mitbegründerin und Kassierin des Absolventenverbands.

Mitgliedschaften Netzwerke

  


Marinekameradschaft Villach Peter Pirkham Mein Onkel Ewald Viehfeger ging in Pula in die Marineschule und fuhr in beiden Weltkriegen auf Schiffen und auch U-Booten.

Managementclub Kärnten MCK

Elternverein der Musikschule Villach: Gründungskassier und Ehrenmitglied

Kollegentag der Lise-Meitnerschule Wien Schottenbastei BRG BR: Obmannstellvertreter

Yachtclub Velden: Habe das Küstenpatent und das Schiffsführerpatent für 10 m Seen und Flüsse und bin bei Regatten und in Regattaleitungen tätig

Hauptverband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen Österreichs Landesverband Steiermark und Kärnten


  

Musik:


  

Neben den Naturwissenschaften und den Technischen Fächern hat mich immer schon die Musik interessiert. Schon während der Mittelschule begann ich ein Musikstudium am Konservatorium in Wien. Nach dem Konservatoriumorchester Wien und dem Jeunesseorchester Wien sang ich jahrelang im Wiener Jeunessechor mit Prof. Günther Theuring, weltberühmten Stars wie Lenni Bernstein etc.. Meinen Präsenzdienst leistete ich in der Fasangartenkaserne (heute Maria-Theresienkaserne Wien) und bei der Gardemusik Wien ab. Damals begann der große Zapfenstreich am Heldenplatz Wien und wir musizierten auf vielen Bällen im Streich- und Blasorchester und als Bühnenmusik in der Volksoper Wien im Zigeunerbaron und der Frühjahrsparade von Robert Stolz.

In Zürich spielte ich dann in einem hochkarätigen Sinfonieorchester in der Tonhalle und dann im Vöcklabrucker Kammerorchester. Nach einigen Jahren als Tenor im A-capella-Chor Villach mit Prof. Helmut Wulz war ich im Werksorchester Borregaard auch wieder nach der Gardemusik Wien als Zugposaunist tätig. Danach Spiel in Streichquartetten und dann seit 1996 im Villacher Sinfonieorchester, nunmehr Neue Sinfonie Villach des Villacher Musikvereins Violine und Viola.

Nach vielen Jahren als Obmann bin ich nun seit dem Frühjahr 2017 Präsident des Villacher Musikverein und Margret Hacksteiner ist meine Nachfolgerin als Obfrau.

2015 wurde mir das Kulturabzeichen in Gold der Stadt Villach verliehen.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/